Land & Leute

Geschichte

Geschichlicher
Überblick

siehe auch Geschichte Indiens.

Die Indische Zivilisation im Industal reicht als eine der ältesten Zivilisationen der Welt mehr als 5.000 Jahre zurück. Der Hinduismus entsteht etwa um 2.000 v. Chr. Gegen 1.500 v. Chr. wandern die ersten Arischen Stämme in das heutige Indien ein, dessen Zusammenwachsen mit den früheren Einwohnern Indiens die Grundlage für die uns heute bekannte klassische Indische Kultur bildete.
Im 8. Jht. n. Chr. begannen Arabische Raubzüge, gefolgt von Türkischen Eroberungen im 12. Jht. und dem Einfluss Europäischer Händler im späten 15. Jht.
Erst im 19. Jht. hatte Großbritannien die politische Kontrolle über ganz Indien übernommen. Gewaltfreier Widerstand gegen den Britischen Kolonialismus unter Mohandas Gandhi und Jawaharlal Nehru führte 1947 zur Unabhängigkeit Indiens. Der Subkontinent wurde in Folge aufgeteilt, in das größere State of India und den kleineren moslemischen Staat Pakistan.
Ein dritter Krieg zwischen dem State of India und Pakistan im Jahr 1971 resultierte in Ost Pakistan, das schließlich zu Bangladesh wurde. Bis heute gibt es sehr ernste Streitigkeiten mit Pakistan über das Gebiet Kashmir.
Die größten Schwierigkeiten hat Indien derzeit mit seiner massiven Überbevölkerung, einer enormen Armut und ethisch-religiösen Streitigkeiten unter der Bevölkerung. Nicht zu verachten ist auch die besonders starke Umweltverschmutzung.

Geografie
Gebiet:

Südliches Asien, angrenzend an das Arabische Meer und den Golf von Bengalen, zwischen Burma und Pakistan. Das Hochland im Süden ist eher flach (Deccan Plateau), ähnlich im Gebiet des Ganges; Wüsten finden sich im Westen, der Himalaya im Norden. Indien gehört regional zu Asien.

gesamt: 3.287.590 km² (etwa 9,2 mal die Größe Deutschlands)
Land: 2.973.190 km²
Wasser: 314.400 km²
Koordinaten:
20 00 N, 77 00 O
Landesgrenzen
Gesamt: 14.100 km
Angrenzende Länder: Bangladesh 4.050 km, Bhutan 600 km, Burma 1.463 km, China 3.380 km, Nepal 1.690 km, Pakistan 2.910 km
Küstenlänge
ca. 7.000 km
Seegebiet
durchgängige Zone: 24 NM (nautische Meile)
territoriales Meer: 12 NM (nautische Meile)
durchgängiges Riffgebiet: 200 NM (nautische Meile)
exklusive ökonimische zone: 200 NM (nautische Meile)
Klima

variiert, von tropischem Monsun (Süden) bis gemäßigt (Norden). Siehe auch Wetter.

Erhebungen
Tiefster Punkt: Indischer Ozean 0 m
Höchster Punkt: Kanchenjunga 8.598 m
Naturressourcen
Kohle, Eisenerz, Mangan, Titan, Chrom, Bauxit, Gas, Diamanten, Petroleum, Kalkstein, Ackerland
Landnutzung
Ackerland: 54%
permanente Ernten: 2,6%
andere: 43%
Bewässertes Land ca. 600.000 km²
Naturgefahren
Trockenheit; Überschwemmungen, vor allem durch Monsunregenfälle; Erdbeben; schwere Gewitter
Umweltprobleme
Abholzung; Bodenerrosion; Luftverschmutzung durch Industrie und Autoabgase; Grundwasserverschmutzung durch pestizidiöse Landwirtschaft; Leitungswasser ist im gesamten Land nicht trinkbar; die ungeheuer stark wachsende Bevölkerung überbeansprucht natürliche Ressourcen
Menschen
Bevölkerung
ca. 1,2 Milliarden Menschen
Altersstruktur
0-14 Jahre: 32,7% (m: 176 Mio.; w: 165 Mio)
15-64 Jahre: 62,6% (m: 339 Mio.; w: 316 Mio.)
65 Jahre und mehr: 4,7% (m: 25 Mio.; w: 24 Mio.)
Bevölkerungs-Wachstumsrate
1,5% pro Jahr
Geburtsrate
23,8 Geburten/1.000 Menschen
Sterberate
8,60 Sterbefälle/1.000 Menschen
Netto Einwanderung
-0,07 Migranten / 1.000 Menschen
Geschlechterverhältnis
bei Geburt: 1,05 Männer / Frauen
unter 15 Jahre: 1.06 Männer / Frauen
15-64 Jahre: 1.07 Männer / Frauen
65 Jahre und mehr: 1.03 Männer / Frauen
Gesamtbevölkerung: 1.07 Männer / Frauen
Kindersterblichkeit
61,47 Todesfälle / 1.000 Lebendgeborene
Lebenserwartung bei Geburt
gesamte Bevölkerung: 63,23 Jahre
Frauen: 63,93 Jahre
Männer: 62,55 Jahre
Gesamte Sterblichkeitsrate
2,98 geborene Kinder/Frauen
HIV/AIDS
Rate 0,7%
Anzahl 3,7 Mio.
Todesfälle /Jahr ca. 320.000
Ethische Gruppen
Indo-Aryan 72%, Dravidian 25%, Mongoloid und andere 3%
Religionen
Hindu 81,3%, Moslems 12%, Christen 2,3%, Sikh 1,9%, andere Gruppen, einschließlich Buddhisten, Jain und Parsi 2.5%
Sprachen
Englisch ist die wichtigste Sprache für nationale, politische und kaufmännische Angelegenheiten. Hindi ist die Nationalsprache und gleichzeitig Muttersprache von etwa 30% der Bevölkerung (vor allem im Norden); es gibt 14 weitere offizielle Sprachen: Bengali, Telugu, Marathi, Tamil, Urdu, Gujarati, Malayalam, Kannada, Oriya, Punjabi, Assamese, Kashmiri, Sindhi und Sanskrit; Hindustani ist eine verbreitete Variante des Hindi/Urdu, vor allem im Norden Indiens (keine offizielle Sprache).
Lese- & Schreibfähigkeit
Definition: 15 Jahre und darüber können lesen und schreiben
Gesamtbevölkerung: 52 %
Männer: 66 %
Frauen:  38 %

 

Regierung
Administrierte Bereiche
Indien unterscheidet sich  in 28 Länder und 7 Unionsterritorien.
Landesname
Lang: Republik Indien
kurz: Indien
Regierungsform
Bundesrepublik
Hauptstadt
New Delhi
Nationalfeiertag
Tag der Republik, 26. Januar (1950)
Rechtssystem
basierend auf dem Englischen Common Law; nur geringe richterliche Prüfung der legislativen Prozesse.
Stimmrecht
18 Jahre
Unabhängigkeit
15 August 1947 (from UK)
Verfassung
26. Januar 1950
Pol. Parteien
All India Anna Dravida Munnetra Kazhagam (AIADMK); All India Forward Bloc (AIFB); Asom Gana Parishad [Brindaban GOSWAMI]; Bahujan Samaj Party (BSP); Bharatiya Janata Party (BJP); Biju Janata Dal (BJD); Communist Party of India (CPI); Communist Party of India/Marxist-Leninist (CPI/ML); Congress Party; Dravida Munnetra Kazagham (DMK); Indian National League; Janata Dal; Janata Dal United (JDU); Kerala Congress; Marumalarchi Dravida Munnetra Kazhagam (MDMK); Muslim League; Nationalist Congress Party (NCP); Rashtriya Janata Dal (RJD); Revolutionary Socialist Party (RSP); Samajwadi Party (SP); Shiromani Akali Dal; Shiv Sena; Tamil Maanila Congress; Telugu Desam Party (TDP); Trinamool Congress
Pol. Gegenmächte
verschiedene religiöse oder militante / chauvinistische Organisationen, einschließlich Vishwa Hindu Parishad, Bajrang Dal und Rashtriya Swayamsevak Sangh; verschiedene separatistische Gruppen, die nach kommunaler und / oder regionaler Autonomie streben.
Teilnahme an Internationalen Organisationen
AfDB, ARF (Dialogpartner), AsDB, ASEAN (Dialogpartner), BIS, C, CCC, CP, ESCAP, FAO, G- 6, G-15, G-19, G-24, G-77, IAEA, IBRD, ICAO, ICC, ICFTU, ICRM, IDA, IEA (Beobachter), IFAD, IFC, IFRCS, IHO, ILO, IMF, IMO, Interpol, IOC, IOM (Beobachter), ISO, ITU, MIPONUH, MONUC, NAM, OAS (Beobachter), OPCW, PCA, SAARC, UN, UNCTAD, UNESCO, UNHCR, UNIDO, UNIFIL, UNIKOM, UNMEE, UNMIBH, UNMIK, UNMOVIC, UNU, UPU, WCL, WFTU, WHO, WIPO, WMO, WToO, WTrO
Nationalflagge
 

drei gleiche horizontale Streifen: orange (oben), weiß (mitte) und grün (unten) mit blauem Rad (24 Speichen) inmitten des weißen Bandes; ähnlich der Flagge des Niger, das eine kleine orange Scheibe inmitten des weißen Bandes hat.

Wirtschaft
Wirtschaft - Überblick
Die Indische Wirtschaft ist geprägt durch Landwirtschaft, Handarbeiten, vielseitige Industrie und starke Unterstützungsdienstleistungen. Die Überbevölkerung hemmt die Wirtschaft stark und etwa über 250 Millionen Menschen können sich nicht richtig ernähren. In den vergangenen Perioden sind Handelsbeschränkungen langsam und kontinuierlich zurückgegangen und die Privatisierung nimmt zu. So sind in den letzten 15 Jahren stetige Verbesserungen zu spüren, wobei auch die Armut relativ rückläufig ist.
Indien hat viele Menschen, die sehr gut Englisch sprechen und eine gute Ausbildung genossen haben. Abwanderung in Länder mit besseren Einkommen ist oft die Folge. Indien ist besonders stark in der Erstellung und dem Export von Software.
BSP
Kaufkraftparität - USD 2,66 Billionen
BSP - reale Wachstumsrate
4,3%
BSP - pro Kopf
Kaufkraftparität - USD 2.540
BSP - nach Sektor
Landwirtschaft: 25%
Industrie: 25%
Dienstleistungen: 50%
Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze
25%
Haushaltseinkommen in %-Anteil
niedrigsten 10%: 4%
höchsten 10%: 34%
Inflationsrate
5,4%
Arbeitskraft
406 Mio.
Arbeitskraft - nach Sektor
Landwirtschaft 60%, Dienstleistungen 23%, Industrie 17%
Arbeitslosenrate
8,8%
Budget
Einnahmen: USD 48,3 Mrd.
Ausgaben: USD 78,2 Mrd., einschl. Kapitalausgaben von USD $13,5 Milliarden
Industrien
Textil, Chemie, Lebensmittel, Stahl, Transportausrüstung, Zement, Bergbau, Petroleum, Maschinen, Software
Wachstumsrate der Industrieproduktion
4,7%
Elektrizität - Produktion
547 Milliarden kWh
Elektrizität - Produktion nach Herkunft
Fossiles Öl: 83%
Hydro: 14%
Nuklear: 3%
Electrizität - Verbrauch
509,89 Milliarden kWh
Electrizität - Exporte
321 Millionen kWh
Electrizität - Importe
1.385 Milliarden kWh
Landwirtschaftsprodukte
Reis, Weizen, Ölsamen, Baumwolle, Jute, Tee, Zuckerrohr, Kartoffel; Vieh, Wasserbüffel, Schafe, Ziegen, Geflügel; Fisch
Exporte
Menge: USD 44,.5 Mrd. f.o.b.
Produkte: Textilgüter, Edelstein und Schmuck, Ingenieurproduktionen, Chemieprodukte, Lederprodukte
Partner: USA 20,9%, UK 5,2%, Deutschland 4,3%, Japan 4,0%, Benelux 3,3%
Importe
Menge: USD 53,8 Mrd. f.o.b.
Produkte: Rohöl, Maschinen, Edelsteine, Dünger, Chemikalien
Partner: UK 6,3%, USA 6,0%, Belgien 5,7%, Japan 3,5%, Deutschland 3,5%
Externe Schulden
ca. USD 100 Mrd.
Ökon. Hilfe - Empfänger
ca. USD 3 Mrd.
Währung
Indische Rupie (INR)
Währungscode
INR
Wechselkurse
2003: 43 INR - 1 EUR
Fiscaljahr (FJ)

1. April - 31. März

 

Kommunikation
Fernseher
63 Millionen
Fernsehstationen
ca. 560
Internet
Landescode in
Providor ca. 50
Nutzer ca. 7-8 Millionen
Mobiltelefone
3 Millionen
Radiostationen
AM: 154; FM: 93; Kurzwelle 69
Radios
116 Millionen
Telefonanschlüsse
27,7 Millionen
 

 

Transport
Autobahnen
3.3 Millionen km (davon 1,8 Mio. km ungeteert)
Eisenbahnen
64.000 km (13.800 km elektrisch)
Flughäfen
gesamt: 534
über 3.047 m: 14
2.438 bis 3.047 m: 50
1.524 to 2.437 m: 120
914 bis 1.523 m: 82
unter 914 m: 68
Häfen
Chennai (Madras), Cochin, Jawaharal Nehru, Kandla, Kolkata (Kalkutta), Mumbai (Bombay), Vishakhapatnam
Handelsmarine
gesamt: 320 Schiffe (1.000 BRT und mehr)
Schiffe nach Typ: Fracht 115, Cargo 80, Chemietanker 16, Kombi-Fracht 1, Kombination Erz/Öl 3, Container 13, Flüssiggas 9, Passagier/Fracht 5, Petroleumtanker 74, Passagier 2, spezialtanker 1
Hubschrauber - Landeplätze

19

Pipelines
Rohöl 3.000 km; Petroleum 2.700 km; Naturgas 1.700 km
Wasserwege
16.180 km, davon 3.631 km navigierbar für große Schiffe
 
 
Militär
Ausgaben
pro Jahr Euro 11.280 Millionen
% des BSP 2,5%
Dienstfähig
Mit 17 Jahren
Militärbereiche
Heer, Marine, Luftwaffe, Strategisches Nuklearkommando (SNC), Küstenwache, verschiedene Sicherheits- und paramilitärische Kräfte
Truppenstärke
Alter 16-49: 286 Millionen
Verfügbare Truppenstärke
Alter 16-49: 167 Millionen