Religion

File 1644

Es gibt wohl nur selten ein Land auf der Erde, in dem die Religionen derart intensiv gelebt werden wie in Indien. Kein anderes Land der Welt stellt eine so große religiöse Vielfalt wie Indien.

Hier sieht man Menschen in Askese leben oder auch nackte Gläubige, die von anderen Menschen während ihrer Pilgerreise durch Indien spendenderweise ermutigt werden. Man sieht Menschen, die all ihren Schmuck abgelegt und ihr Vermögen aufgegeben haben und sich auf demm Pfad der Gottesfindung gemacht haben. Spirituelle Menschen, die anderen Freude und Liebe schenken. Man sieht unendlich viele Tempel, Moscheen, Ashrams und religiöse Feste und Straßenumzüge. Wer in diese Welt eintaucht, der erfährt, was tiefe Religiösität in Indien bedeutet.

File 1773

Wer die hinduistische Religiösität besonders intensiv erleben möchte, der besucht eines der sieben heiligen Stätten

Auche wenn es deutlich mehr Glaubensrichtungen gibt, so haben wir uns nachfolgend auf die größten Religionsgemeinschaften in Indien beschänkt und erläutern sie:

 

Obwohl man als Besucher in Indien die meisten religiösen Sehenswürdigkeiten problemlos betreten kann, sollte man für die Besichtigungen der einzelnen Tempel und Gotteshäuser doch versuchen, die richtige Kleidung dabei zu haben (siehe Packliste).