Kaschmir

File 1548

Kaschmir ist ein etwa 140 Kilometer langes Tal im Himalaya-Gebirge und liegt im indischen Bundesstaat Jammu und Kaschmir. Im Südwesten ist es durch die Pir-Panjal-Gebirgskette von Rajasthan getrennt. Das Landschaftsbild des Kaschmirtals ist geprägt durch Reisterrassen, Obstplantagen, pittoreske Dörfer, grasbewachsene Hänge, auf denen Schafe weiden und das grandiose Panorama des Himalayas. Seit der Mogulzeit war das Kaschmirtal über mehrere Jahrhunderte hinweg ein beliebtes Reiseziel für Einheimische, denn aufgrund der Höhenlage ist das Klima stets angenehm mild.
Seit der indischen Unabhängigkeit ist Kaschmir jedoch heftig umkämpft, weil sowohl Indien als auch Pakistan diese Region für sich beanspruchen. Da die politische Lage sehr angespannt ist, wird von einem Besuch abgeraten. Wer dennoch einen Abstecher nach Kaschmir plant, sollte sich vorher genau über die aktuelle Sicherheitslage erkundigen, um gegebenenfalls flexibel zu reagieren und auf die nahegelegene Regionen Ladakh oder Jammu auszuweichen, die als sicher gilt. Ebenso sollte man sich während des Aufenthalts in Kaschmir stets darüber bewusst sein, dass es sich in einem Risikogebiet befindet und entsprechende Vorsicht walten lassen.
File 1380Die Hauptanlaufstelle für Reisende ist Srinagar, die Hauptstadt von Jammu und Kaschmir. Die Stadt liegt malerisch am Dal-See und ist durchzogen von Kanälen sowie dem Fluss Jhelum. Besonders bekannt ist der Dal-See für seine Hausboote, die auch für Touristen eine angenehme Unterkunft darstellen. Sehenswert sind insbesondere die teilweise hölzerne Shah-Hamadan-Moschee, die Rozabal-Moschee, in der sich angeblich die sterblichen Überreste von Jesus befinden sollen, sowie die Hazratbal-Moschee, die ein Haar von Mohammed birgt.
Etwas außerhalb von Srinagar befinden sich die Mogulgärten Nishat Bagh, Chasmi Shahi und Shalimar, die in Terrassen am Hang liegen und von der Liebe islamischer Herrscher zu Blütengärten zeugen.
Wer die Schönheit der Berglandschaft genießen will, sollte einen Abstecher nach Pahalgam unternehmen. Der Ort liegt unterhalb der schneebedeckten Gebirgsketten, die Landschaft ist faszinierend und von dort aus lassen sich vielfältige Trekkingtouren unternehmen.
Ein weiterer Ausgangspunkt für kleine und größere Wanderungen ist Gulmarg, einst ein beliebtes Ziel von einheimischen Urlaubern. Gulmarg verfügt einen Sessellift, Skipisten und den höchsten Golfplatz der Welt.